Ingenieurbüro Dr. Stolpmann Bildverarbeitung Portfolio Referenzen Kontakt Impressum   Deutsch   English  

Bildverarbeitung

Was versteht man eigentlich darunter?
Die Bildverarbeitung umfaßt das weite Feld der Messwerterfassung und -auswertung mit Hilfe von Kameras.

Die Kamera ist der Sensor, der elektromagnetische Strahlung Licht empfängt und eine zweidimensionale Repräsentation ein Bild einer betrachteten Szene erstellt. Dieses Bild wird mit Hilfe von Bildverarbeitungsalgorithmen bearbeitet, so dass im Bild enthaltene komplexe Informationen ermittelt und bewertet werden.

Neben der Kamera sind für die Bildaufnahme sowohl die Beleuchtung, als auch das Objektiv entscheidend. Auch spielt der geometrische Aufbau der Komponenten eine wichtige Rolle.

Zusammen mit der Software ergibt sich ein Bildverarbeitungssystem. In Kombination mit weiteren Aktuatoren können Regelkreise aufgebaut werden.
Für den praktischen Einsatz steht an erster Stelle die Problemanalyse, d.h. die Klärung der Randbedingungen, der gewünschten Informationen und der Weitergabe der Ergebnisse.

Dadurch ergeben sich sowohl die einzelnen Komponenten Hardware und Software als auch das Systemdesign.

Die Auswahl der Komponenten hängt immer vom betrachteten Problem ab. Es ist von entscheidendem Vorteil, wenn aus allen Komponenten, die der Markt bereit hält, ausgewählt werden kann. Dieses gewährleistet das Ingenieurbüro Dr. Stolpmann.

Bei der Software wird auf leistungsfähige Bibliotheken und spezielle Bildverarbeitungs-Software-Tools zurückgegriffen. Damit wird eine dem Problem angepaßte Lösung erstellt.

Die individuelle bezüglich des Problems möglichst flexible Software ist von entscheidender Wichtigkeit. Hier findet sich der Kern eines Bildverarbeitungssystems. Genau hier kommt die Expertise und langjährige Erfahrung des Ingenieurbüro Dr. Stolpmann zum Tragen.
Welche Anwendungen gibt es für Bildverarbeitungssysteme?
Kurz gesagt, alles, was der Mensch mit seinen Augen sieht und mit seinem Gehirn verarbeitet. Und noch mehr!

Einige Beispiele:
  • Qualitätskontrolle
    • Form
    • Farbe
    • Glanz
    • Struktur
    • Textur
    • Störstellen
    • Restschmutz
    • Materialzusammensetzung
    • Verschleiß
  • Robotersteuerungen
    • Positionierung
    • Pick-and-Place
    • Kollisionserkennung
  • Vermessungen
    • Maßhaltigkeit
    • komplexe Formen
    • Geodäsie
    • Hochgeschwindigkeitsaufnahmen
  • autonome Fahrzeuge
    • Flurförderzeuge
    • Straßenverkehr
    • Bahnverkehr
    • Luftverkehr
    • Schiffsverkehr
  • Fahrerassistenzsysteme
    • Spurhalteassistenz
    • Abbiegeassistenz
    • Bremsassistenz
  • medizinischen Diagnostik
    • Röntgenbildauswertung
    • Bewegungsanalyse
  • Sicherheitssysteme
    • Raumüberwachung
    • Kollisionsvermeidung
    • Objektverfolgung
  • ...
Dies ist nur ein kleiner Teil dessen, was mit Bildverarbeitungssystemen möglich ist.

Haben Sie eine Idee, einen Bedarf oder einfach ein Problem, welches bisher nicht gelöst werden konnte? Nehmen Sie Kontakt auf. Gemeinsam werden wir eine Lösung finden.

  Ingenieurbüro Dr. Stolpmann Bildverarbeitung Portfolio Referenzen Kontakt Impressum   Deutsch   English